Zum Inhalt springen

Unser Schulleben

Hält die Theorie denn tatsächlich auch was sie verspricht?

Eine Exkursion in die Großtagespflege „Nido“

Trotz Corona, aber natürlich unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, öffnete Laura Bertram abermals ihre Pforten für die angehenden Erzieherinnen und Erzieher der Klasse E FSP 12. Nach einer ausgiebigen Entdeckungstour durch die liebevoll eingerichteten Räume entfachten spannende Gespräche sowie Diskussionen nicht nur betreffend die Erziehung, Betreuung und Bildung von U3-Kindern. Laura Bertram hinterließ vor allem mit ihren Ausführungen zu einer bindungsorientierten Pädagogik und straffreien Erziehung einen nachhaltigen Eindruck. 

>>Ein Kind muss spüren, dass es so, wie es ist, richtig ist. Dass es um seiner selbst willen und bedingungslos geliebt wird. Das ist die wichtigste Erfahrung, die jedes Kind braucht.<< (Prof. Dr. Gerald Hüther)

Die Studierenden waren sich einig, dass Theorie und Praxis tatsächlich eng miteinander verknüpft sind. Die Tagespflege bietet schon mit den Kleinsten unserer Gesellschaft Einblicke in die praktische Arbeit, die aber auch immer wieder mithilfe der Wissenschaft überprüft und reflektiert wird.

Zurück
Nido-1.jpg
Nido-2.jpg
Nido-3.jpg
Nido-4.jpg