Zum Inhalt springen

Malerinnen und Maler und Lackiererinnen und Lackierer besuchen die Universität Wuppertal

Die Malerinnen und Maler und Lackiererinnen und Lackierer des zweiten Ausbildungsjahres des Berufskollegs Opladen besuchten mit den Lehrkräften A. Hallas und R. Haddenhorst die Bergische Universität Wuppertal. Der Anlass des Besuchs der Universität war die Ausstellung „Farbstrategien in der Architektur“. Die Ausstellung wurde vom Haus der Farbe in Zürich und der Edinburgh School of Architecture and Landscape Architecture (ESALA) bereitgestellt. Bei der Ausstellung handelt es sich um Exponate und Farbentwürfe, welche sich mit bestimmten Architekturen aus dem 20. Und 21. Jahrhunderts befassen. Schwerpunkte dieser Ausstellung beinhalteten u.a. die Aspekte der Farbgestaltung im städtischen Raum, Farbe als Material oder beispielsweise Farbe in der Architekturgeschichte. 

Die Idee des Besuchs dieser Ausstellung bestand darin, dass sich die jungen Auszubildenden intensiv mit der Farbgestaltung im Innen- sowie Außenraum auseinandersetzen und ihre individuellen Sichtweisen und Ideen anregen und weiter ausbauen können. Ferner können sich die jungen Auszubildenden nicht nur als Maler/in und Lackierer/in verstehen, sondern vielmehr als ein Farbdesigner oder Raumgestalter.

Des Weiteren tragen Fortbildungen sowie Ausflüge dazu bei, dass Klassengefüge noch stärker zu prägen und eine tiefere Gemeinschaft zu erreichen.

 

Wir danken der bergischen Universität für die Einladung und freuen uns auf weitere Besuche.

Zurück
091B8F91-708A-4519-A6EF-88B36B0D4F7A.jpeg